Leistungen

Aufsperrdienst ist nicht alles

Fast jeder kennt es, man bringt kurz den Müll raus oder holt die Post.

Schlüsselanfertigung

Dann will man zurück in die Wohnung, doch die Tür ist zu. Jetzt ist der Schlüsseldienst Kaarst gefragt, um die Tür wieder zu öffnen.

Doch nicht nur das Aufsperren, auch das Reparieren von Schlössern, das Montieren von neuen Schlössern, das Anfertigen von Schlüsseln, das Installieren von technischen und mechanischen Sicherheitstechniken, sowie das Beseitigen von Einbruchsschäden gehört zum Aufgabenbereich des Schlüsseldienstes.

 

Verschiedenste mechanische Sicherungen möglich

Es gibt etliche mechanische Möglichkeiten, seine Türen und Fenster einbruchssicher zu machen. Es können zusätzliche Sicherungen angebracht werden, wie zum Beispiel ein sogenanntes Panzer-Riegelschloss, ein Schloss mit Sperrriegel, ein Stangenriegelschloss, sowie eine Kippsicherung für Fenster und Balkontüren, oder spezielle Schließzylinder, die simples Einbrechen mit Dietrich oder Scheckkarte verhindert.

Bedenken sollte man auch, dass nicht nur die Fenster und Türen im Keller gesichert werden müssen, sondern auch die, die sich ebenerdig befinden, ja sogar die in den oberen Stockwerken, da diese über Balkone oder Bäume erreichbar sein können.

Für Fenster und Terrassentüren gibt es Sicherheitsfolien. Diese verhindern, dass das Glas komplett bricht und in sich zusammensackt. Dies kennt man bisher speziell von Autoschieben. Das Glas wird von der Folie gehalten, so splittert es zwar, verhindert aber dass ein schnelles Eindringen möglich wird.

 

Technische Sicherung – die perfekte Ergänzung

Einbruchsversuch mit Brechstange

Noch besser schützt man sicher, indem man neben den mechanischen Sicherungen noch mehrere unterschiedliche technische Möglichkeiten nutzt. Beispielsweise das Einbauen einer technisch hochwertigen Alarmanlage. Hierzu finden Sie auch interessante Beiträge auf unserem Blog.

Diese verfügt dann über einen Bewegungs- und Glasbruchmelder, einem sogenannten Panikschalter und einer Innen- & Außensirene.

Die Alarmanlage kombiniert mit einer Überwachungskamera ergibt den Best möglichsten Schutz für das Haus bzw. die Wohnung.

 

Einbruchschadenbeseitigung vom Fach

Zerstörte Türen, kaputte Schließzylinder, gebrochene Scheiben, um nur ein paar Dinge zu nennen, die nach einem Einbruch kaputt sind. Aber gerade nach einem solchen Erlebnis hat man als Geschädigter den Kopf nicht frei.

Man übergibt das einfach in die Fachhände vom Schlüsseldienst , dessen Mitarbeiter aus den verschiedensten Fachbereichen kommen. Dank Tischlern, Glasern, Schreiner, Elektriker usw., ist eine reibungslose und schnelle Wiederherstellung des Ursprungszustandes möglich.

 

Lochpicking statt Gewalt

Der Schlüsselnotdienst wird selbstverständlich versuchen, eine Tür so schadenfrei wie möglich zu öffnen. Dies ist durch sogenanntes Lochpicking möglich. Hierfür werden verschiedene Werkzeuge genutzt, wie sie auch Einbrecher nutzen.

Meist ist dies ein Dietrich. Mit der richtigen Technik angewandt verhindert der Dietrich, dass Tür oder Schloss Schaden zugefügt wird. Geht es aber nicht um die verschlossene Tür, sonder etwa um einen nicht mehr zu öffnenden Tresor, der hat ein größeres Problem, denn eine gewaltsame Öffnung würde ihn komplett zerstören.

Hier kann der Aufsperrdienst mittels eines Bohrloches den Verriegelungspunkt entfernen und ihn so öffnen. Hinterher wird das Loch selbstverständlich wieder fachgerecht mit speziellen Materialien verschlossen und sauber verschweißt.

Wenn Sie auch Jobs suchen im Bereich Aufsperrdienst, dann schauen Sie mal auf unserer Seite nach.

 

Autotür verschlossen und kein Ersatzschlüssel

Was wenn man plötzlich vor der verschlossenen Autotür steht? Der Schlüsseldienst schafft Abhilfe. Entweder versucht man auch hier das bereits oben erwähnte Lochpicking oder ein Luftkissen. Dies wird zwischen Rahmen und Tür gesteckt und langsam aufgepumpt.

Falls bekannt ist, dass die Zentralverriegelung mit Druckluft funktioniert, kann man die sogenannte Tennisball-Methode anwenden. Doch egal welche Methode man anwendet. Es sollte immer ein Profi wieder Schlüsselnotdienst ausführen und nicht man selbst.

 

24 Stunden Erreichbarkeit

Keiner will nachts vor verschlossenen Türen stehen, deshalb bietet der Schlüsselnotdienst eine 24 Stunden Notrufhotline an, damit schnelle Hilfe möglich ist. Auf der über uns Seite können Sie uns noch ein bisschen mehr kennenlernen und weitere, nützliche Dinge und Dienstleistungen in Erfahrung bringen.

 

Selbst vorbeugen – So geht’s

Die Urlaubsreise sollte niemals in den sozialen Medien gepostet werden, weil dies ja geradezu eine Einladung für Verbrecher darstellt. Wenn es in den Urlaub geht, sollte das Adressschildchen am Reisekoffer nicht schon von Weitem sichtbar sein, da Einbrecher oft an Bahnhöfen und Flughäfen nach Opfern suchen.

Den Anrufbeantworter sollte man auch abstellen, da dieser genauso auf Abwesenheit hindeutet wie ein überquellender Briefkasten. Man sollte diesen von jemandem regelmäßig leeren lassen. Der Ersatzschlüssel von Wohnungs- oder Haustür sollte unter keinen Umständen irgendwo draußen versteckt werden, da Profitäter sämtliche gängigen Verstecke kennen.

Zudem Zeitschaltuhren angebracht werden, die zu unterschiedlichen Zeiten in verschiedenen Zimmern das Licht angehen lassen. Auf diese Weise wird Anwesenheit simuliert und ein potenzieller Einbrecher abgeschreckt. Dauerhaft geschlossene Rollos sind ebenfalls ein Anzeichen von Abwesenheit, also lieber oben lassen.